Energieausweis

Energieausweis - Mein Energieberater
Energieausweis Visualisierung - Mein Energieberater
Energieausweis 3D Modell - Mein Energieberater
Energieausweis 3D Gebäude - Mein Energieberater
Erstellung des Energieausweises - Mein Energieberater
Erstellung des Energieausweises
  • Für den Verkauf, die Vermietung oder die Verpachtung einer Wohnung / eines Hauses wird ein gültiger Energieausweis benötigt.

  • Erstellung für den Neubau, Bestand oder die Sanierung.

  • Berechnung des Energieausweises nach der OIB-Richtlinie 6 bzw. ÖNORM.

  • Im Bestand wird das Objekt immer vor-Ort besichtigt.

  • Die Erstellung des Energieausweises wird vom Land Kärnten gefördert.

Die Erstellung vom Energieausweis wird von mir als Dienstleistung angeboten!

Basis des Energieausweises
  • Wichtig für die Erstellung eines Angebotes für einen Energieausweis ist:

    • Die Adresse der Wohnung / des Gebäudes

    • ob Pläne digital oder in Papierform vorhanden sind

    • ob es eine Bauberschreibung zu den einzelnen Bauteilaufbauten (Außenwände, Dach, Böden, Kellerboden, Fenster, Türen und

    • ob es Angaben zu Heizungstechnik gibt

  • Mit diesen Angaben und einem Vor-Ort Besuchstermin zur Erstbesichtigung kann ich mit meinem Ingenieurbür für Bauphysik Ihnen ein verbindliches Angebot legen.

  • Nach der Zustimmung gibt es einen finalen Termin vor Ort. Bei diesem wird das Objekt im Detail begutachtet, Pläne übergeben bzw. von mir vor Ort eingescannt und das Objekt mit dem Eigentümer durchgesprochen und Auffälligkeiten, z.B. zum Bauteilaufbau, etc. von mir vermerkt. Auch werden die Pläne und die vor Ort Situation abgeglichen.

  • Anhand der Plänen des Gebäudes & Anmerkungen wird mittels der Gebäudeprofi 3D Software von ETU ein 3D-Modell des Gebäudes erstellt

  • Dann werden alle relevanten Informationen zum Gebäude inklusive Wandaufbau und Gebäudetechnik hinterlegt
  • Anschließend werden die Raumprofil den einzelnen Räumen in den einzelenen Stockwerken mit den Norminnentemperaturen gemäß ÖNORM H 7500 -1: 2015 hinterlegt sowie das Gebäude entsprechend zoniert.
  • Final wird noch die Heizungstechnik für die Warmwasseraufbereitung, Heizung und ggf. erneuerbare Anteile (z.B. Photovoltaik) im Objekt hinterlegt
  • Mit dem Gebäudeprofi 3D von ETU wird nun der Energieausweis für den Neubau, den Bestand oder die Sanierung erstellt.
  • Dabei werden auch die Angaben zu den geometrischen, bauphysikalischen und und haustechnischen Eingabedaten als auch Sanierungsmaßnahmen empfohlen
  • Für Sanierungsmaßnahmen oder für die Erstellung eines Sanierungskonzepts werden vom Bestandsenergieausweis dann Sanierungsvarianten abgeleitet, und daraus ein Sanierungs-Energieausweis erstellt,
    siehe "Meine Dienstleistung als Sanierungscoach"
  • Die Haftung für die Richtigkeit des Energieausweise erfolgt mit meinem Ingenieurbüro für Bauphysik; siehe auch AGB's